Sabine Gebhardt-Fink

BIOGRAPHIE

Kunstwissenschaftlerin, Dozentin MA AE ZHdK, Lehrbeauftrage an der Ruhr-Universität Bochum seit 2009 und wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt Hermann Obrist des ICS ZHdK. Studium der Kunstwissenschaft, Theaterwissenschaft, Philosophie und Germanistik an den Universitäten Basel und München. Lizentiatsarbeit "Körper - Material - Aktion" zu Miriam Cahn und Promotion an der Universität Basel zum Thema "Transformation der Aktion". Seit 2003 tätig als Forscherin an der HGK Basel / FHNW sowie am ICS / ZHdK. Mitbegründerin von Performance Index, Co-Herausgeberin der Performance Chronik Basel und Mitarbeit bei Performance Studies International.

BEITRÄGE

Der Unfall

Von den Zeichen der Coopzeitung zu den Zeichen der Kollaboration.

Wie ein Publikum in einen Prozess einbezogen wird. Der Ort als überschreibbare Leerstelle. Ein Prozess an den Rändern. Die künstlerische Anordnung als Ausgangslage. Ein labiles Gleichgewicht.


PUBLIKATIONEN

http://books.google.de/books?id=vYbWJFukH4sC&pg=PA168&lpg=PA168&dq=sabine+Gebhardt+fink&source=bl&ots=ds2r0lMpty&sig=r7I9o0J6kcTdPX8JBAbrvDEkOE0&hl=de&ei=khAGTau0E8rBswb8nKmPCg&sa=X&oi=book_result&ct=result&resnum=8&ved=0CEgQ6AEwBw#v=onepage&q=sabine%20Gebhardt%20fink&f=false

Situierter Körper und sexualisierter Raum
Mich interessiert om Thema des sexualisierten Raums, an konkreten Beispielen nachzuzeichnen, wie Körper in der Situation Kunst ein soziokulturelles Feld konstruieren können und wie umgekehrt der Handlungsraum den situierten Körper generiert. Ich gehe dabei von zwei Grundannahmen aus: Erstens meint der Begriff ,Raum' ganz allgemein den praklizierten Ort, die Situation und nicht nur den euklidischen Raum. Situation bezeichnet also auch den Aktionsraum, den gestimmten Raum und Raum als Feld nach Pierre Bourdieu
(Bourdieu 1997, 73). Zweitens begreife ich die "Sexualisierung des Körpers", die als Handlungsakt ja der "Sexualisierung des Raums" vorausgeht, ols performativen Akt, wie ihn Judith Butler in ihrem Essay Performative Acts and Gender Constiturton (Butler 1988; Nachdruck 2003) dargelegt hot.